BS4 Retail

Leute-Zähler für Geschäfte: Sind sie nützlich für das Marketing?

20 Juni 2018

In den letzten 20 Jahren hat der Einzelhandelsmarkt die Transformation des Verbrauchers vom einfachen Terminal von Verkauf an Verarbeitungskomponente des Endprodukts und seine Marketingdynamik.

Die Notwendigkeit, die Einstellung und die Interessen der Verbraucher zu kennen, wird zunehmend zu einer Priorität und der Zugriff auf Daten zum Kundenverhalten ist ein dringendes Bedürfnis, zu messen und zu verifizieren Geschäftstrends. Verkaufsdaten und Verbraucherverhalten müssen sein regelmäßig überprüft durch Lesen von präzisen und konsistenten Messungen.

Ausgehend von der Vermarktung, durch die gesamte Unternehmensleitung, die Arbeit an den Daten gesammelt mit der Personenzählung sollte konkret in das tägliche Leben der Firma integriert werden, die ein Teil wird wesentlich für den operativen Prozess.

Für Unternehmen, die sich auf den Einzelhandel konzentrieren, können Tools wie die neueste Generation zählen eine echte Revolution im Handelsmarketing darstellen, beobachten und vollständig überwachen Das Kundenverhalten von Anonymität trägt dazu bei, den Gewinn durch Konzentration der Kosten zu maximieren.

Aus den gesammelten Daten werden profilierte Heatmaps generiert und die Bewegungsabläufe innerhalb der Laden oder in bestimmten kommerziellen Bereichen. Durch die Überprüfung der Reaktion der Verbraucher durch den Einsatz der meisten moderne Menschen zählen Lösungen, Marketing kann das Ergebnis von Verkäufen und Kampagnen messen das Interesse des Marktes an den neuen Produkten vorgestellt. Außerdem die von den Geräten erhaltenen Informationen Personenzählung kann mit anderen Unternehmensdaten integriert werden.

Bis heute brauchen Unternehmen, die stark auf den Einzelhandel angewiesen sind, ein Werkzeug Personenzähler, um den Fortschritt des Geschäfts basierend auf dem, was von Ihrem Büro geplant ist, zu zertifizieren Marketing oder zum Beispiel, wie gut ein Geschäft im Vergleich zu anderen Geschäften, das ist die potenzieller Ladenverkehr, wie man das Layout von Waren auf der kommerziellen Oberfläche verbessern kann und wie man das Personal im Geschäft optimiert.